Freiwillige Feuerwehr Farmsen:
Wir über uns

 Die Freiwillige Feuerwehr Farmsen ist eine von 87 Freiwilligen Feuerwehren im Hamburger Stadtgebiet. Die Kameradinnen und Kameraden der FF-Farmsen verbringen Ihre Freizeit damit, sich um Ihre Sicherheit zu kümmern.
 Wir sind zu jeder Tages- und Nachtzeit einsatzbereit, um den Hamburger Bürgerinnen und Bürgern in Notsituationen zu helfen.
 Die Freiwillige Feuerwehr Farmsen stellt gemeinsam mit der zuständigen Feuerwache 21 (Wandsbek) den Brandschutz im Stadtteil Farmsen sicher.
 Im Jahr 2015 machte die Bevölkerung 125 mal von der Hilfe der FF Farmsen gebrauch.




Natürlich stehen nicht nur Einsätze auf dem Programm.
 Die FF Farmsen trifft sich alle 14 Tage zu Übungsabenden. Bei diesen Übungen wird der gesamte Tätigkeitsbereich der Feuerwehren abgedeckt ...
 von Brandschutz über technische Hilfeleistungen bis hin zum Rettungsdienst.


Brandschutz: Einsatzübung mit C-Rohr

Die traditionelle Hauptaufgabe der Feuerwehr ist der Bereich 'Brandschutz'.
 In vielen verschiedenen Übungen sollen die verschiedensten Einsatzsituationen durchgespielt werden.
 Zimmer-, Wohnungs- oder PKW-Brände sind hierbei nur ein kleiner Teil der breiten Palette für ein Übungsszenario.
 Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.


Technische Hilfe: Unterweisung 'Motorkettensäge'

 In einer Großstadt wie Hamburg besteht ein wesentlicher Teil der Feuerwehr-Arbeit aus technischen Hilfeleistungen.
 Egal, ob auslaufende Flüssigkeiten (z.B. Benzin, Öl oder Kühlflüssigkeit nach Verkehrsunfällen),
 Tiere in Notlagen oder schwere Verkehrsunfälle (z.B. mit eingeklemmten Personen) kommen leider immer wieder vor.
 Natürlich zählen auch wetterbedingte Einsätze (z.B. Sturm- oder Unwettereinsätze) zu den Aufgaben der Feuerwehr.
 An so manchem Übungsabend beschäftigt man sich daher natürlich auch mit Motorkettensägen, Rettungsgeräten und allen anderen Gerätschaften, die auf einem Löschfahrzeug zu finden sind.


Rettungsdienst: Fallbeispiel 'bewusstlose Person'

 Jeder Feuermann und jede Feuerwehrfrau muss die Grundlagen der Ersten Hilfe beherrschen.
 Durch theoretische und praktische Unterrichtseinheiten wird das Wissen der Feuerwehrleute immer wieder 'aufgefrischt' und ständig erweitert.
 Fallbeispiele stehen dabei genauso auf dem Programm wie beispielsweise Fahrzeugkunde eines Rettungswagens.




Die Grundausbildung in den Freiwilligen Feuerwehren erfolgt innerhalb der einzelnen Bereiche.
 Im Bereich Wandsbek gibt es 8 Wehren. Diese acht Wehren führen die Grundausbildung für alle Feuerwehr-Anwärter in ihrem Bereich gemeinsam durch.
 Die Fortbildung findet in Form von Lehrgängen (Tages- oder Abendlehrgänge) an der Landesfeuerwehrschule im Hamburger Stadtteil Billbrook statt.
 Jede(r) Feuerwehrangehörige ist dabei aufgefordert, in regelmäßigen Abständen Fortbildungslehrgänge zu besuchen, um so einen optimalen Ausbildungsstand zu gewährleisten.


Wir hoffen, Ihnen einen möglichst guten und informativen Einblick in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren geben zu können.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Hamburg-Farmsen