Jugendfeuerwehr Farmsen



Jugendfeuerwehrhelm
... mehr als nur ein 'Hobby' ...

Wer sind wir? Wir sind 20 Jugendliche, Mädchen wie Jungen, im Alter von 10 bis 17 Jahren, die sich ein etwas anderes Hobby, nämlich die Feuerwehr - mit ihren vielseitigen Aufgaben - als Freitzeitbeschäftigung ausgesucht haben.


Was machen wir? Bei unseren Zusammenkünften beschäftigen wir uns mit Brandschutz, Technischer Hilfeleistung und Sanitätsunterricht. Dieser Unterricht ist nicht nur „trockene“ Theorie, sondern auch hautnahe Praxis bei unseren Übungen. So bekommen wir die Grundsätze von Löschangriffen beigebracht und setzen diese dann in den Sommermonaten bei gutem Wetter in die Praxis um. Hierbei bleiben wir und unsere Schutzanzüge nicht immer trocken. Aber wer denkt, dass Löschen die einzige Aufgabe der Feuerwehr ist, der irrt sich gewaltig...

Auch die Technische Hilfeleistung spielt bei der Feuerwehr eine große Rolle. In diesem Fall dürfen wir in der Jugenfeuerwehr einen großen Teil selber in die Praxis umsetzen. Hier lernen wir unter anderem den Umgang mit Greifzug und Hebekissen. Ein kleineren Teil bekommen wir leider nur theoretisch beigebracht, da diese Aufgaben für uns noch zu gefährlich sind, wie zum Beispiel der Umgang mit der Motorsäge. Wenn in den Wintermonaten nicht so gutes Wetter für Übungen ist, widmen wir uns hauptsächlich dem Sanitätsdienst zu. Hier wird die Versorgung von Verletzungen, Erkrankungen und deren Lagerung gelernt. Damit die Abwechslung in den kalten Monaten bleibt beschränken wir uns aber nicht nur auf die Erste Hilfe, sondern dann stehen Themen wie Gefahrenstoffe, Funken, Unfallverhütungsvorschriften und Fahrzeugkunde auf unserem Zusammenkunftsplan.
Um unser Wissen mit den anderen Hamburger Jugendfeuerwehren zu messen, fahren wir auf Wettkämpfe, wie den August-Ernst-Pokal, der einmal im Jahr in Hamburg unter den Hamburger Jugendfeuerwehren ausgetragen wird. Aber auch hier ist nicht nur alles ernst, denn auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Schau doch mal auf unsere Seite vom letzten August-Ernst-Pokal. In einigen Sommerferien fahren wir zusammen aufs Zeltlager, wo auch der Spaß nie zu kurz kommt. Auch gegenseitige Besuche mit unser Patenjugendfeuerwehr aus Annweiler am Trifels sind immer wieder super-interessant und bringen allen Beteiligten eine Menge Freude.